erfahrungsurlaub.deSprachurlaubBildungsurlaub
     
FAQ>Erfahrungsurlaub

Oft gestellte Fragen: Erfahrungsurlaub



Übersichtsseite

>Zur Übersichtsseite: Fragen & Antworten (FAQ)



Frage:

Sind Erfahrungs- bzw. Sprachurlauber sympathische Menschen?


Antwort:
Wenn Sie sich für einen Sprach- oder einen anderen Erfahrungsurlaub interessieren, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie ähnliche Interessen und Einstellungen haben wie ihre Mitschüler, recht groß. Zumindest 'Ballermänner' werden Sie wahrscheinlich nicht antreffen.

Doch letztlich wäre das gar nicht so wichtig, denn Sie sollen Ihren Urlaub ja nicht mit Ihren Mitschülern verbringen, sondern sich mit Ihren neu erworbenen Sprachkenntnissen ins Gastland stürzen. Mit Ihren Mitschülern verbringen Sie gewöhnlich lediglich ein paar Stunden pro Tag im Unterricht. Dass sich bei einem Erfahrungsurlaub in den meisten Fällen doch dauerhafte Freundschaften zu Mitschülern ergeben, ist aus sprachpädagogischer Sicht eher ein Nachteil ;-)

Zu dem Thema auch ein anderes Erlebnis: Ich hatte einmal einen Konversationskurs mit einer Mitschülerin und einem Mitschüler, wobei unsere persönlichen und politischen Einstellungen so unterschiedlich waren, wie es kaum extremer ging. Der Unterricht bestand regelmäßig darin, dass unsere Lehrerin ein paar Reizworte in die Runde warf, woraufhin wir uns (auf Italienisch) die Köpfe heiß stritten. Nach einer Woche hatte sich eine richtige Hassliebe zwischen uns entwickelt. Zwar hatten sich unsere persönlichen Standpunkte nicht nennenswert angenähert, aber wir waren uns einig darüber, dass wir in den bzw. wegen der hitzigen Diskussionen so intensiv Italienisch gelernt hatten, wie nie zuvor - wodurch wir uns wiederum sehr sympathisch wurden... So richtig schief gehen kann es also nicht.


Costa Smeralda (Italien, Sardinien)Großansicht Costa Smeralda (Italien, Sardinien)Großansicht
Panoramabild: Costa Smeralda (Italien, Sardinien)


Frage:

Was ist der Unterschied zwischen Erfahrungs-, Erlebnis- und Abenteuer-Urlaub?


Antwort:
Wie schon die Bezeichnungen andeuten, legt Erfahrungsurlaub mehr Wert auf dauerhafte Erfahrungen, auf das Erlernen von Neuem, auf das man in Zukunft wieder zugreifen kann, während bei Erlebnisurlaub oder Abenteuerurlaub der momentane Kick im Vordergrund steht.

Es gibt aber noch einen wichtigeren Unterschied: Bei Abenteuer- bzw. Erlebnistourismus ist das Abenteuer selbst der Urlaub, bei Erfahrungsurlaub stehen die klassischen Urlaubsziele wie Erholung und Entspannung (Sommer, Sonne, Strand und Meer etc.) gleichberechtigt neben dem Sammeln von bleibenden Erfahrungen. Erfahrungsurlaub versucht also beides zu bieten.








[ Impressum | AGB | Datenschutz | Bookmark | Suche | Hilfe | FAQ ]
[ Sind Sie Anbieter? | B2B | Looking for an agent? ]

© media deluxe 2003-2016. Alle Rechte vorbehalten.

Class. ISIS 9230 (DE)
Site Reise Urlaub Ferien Bildungsurlaub Sprachurlaub Sprachreise Sprachreisen Bildungsreisen Bildungsreise Incentive Reisen Fortbildung
Cat.  
Page FAQ faqs oft gestellte Fragen beantwortete Antworten Frage Antwort Abivorbereitung studienreise studienreisen